Telemedizin



Telemedizin

Eine telemedizinische Überwachung kommt vor allem bei Patienten mit einem ICD zum Einsatz. Dabei werden Funktionsdaten des ICD-Systems über Telefon oder Mobilnetz übertragen. Hier stehen unterschiedliche Systeme von verschiedenen Herstellern zur Verfügung. Ereignisse wie Herzrhythmusstörungen oder auffällige Funktionsparameter des ICD-Systems können so frühzeitig erkannt und ggf. frühzeitig behandelt werden. Bei unauffälligen Befunden kann bei telemedizinischer Überwachung das Kontrollintervall der ICD-Kontrollen ggf. verlängert werden.

Konzeption & Design: Praxismarketing Thomas